Unsere AGs im Überblick

In der nebenstehenden Tabelle erhalten Sie einen Überblick über unser diesjähriges Angebot.

Durch klicken auf das Bild erscheint die komplette Übersicht.

Erfolgreiche Teilnahme der Informatik AG am Jugendwettbewerb Informatik

Die 12 Teilnehmer der Informatik AG haben erfolgreich an den ersten beiden Runden des Jugendwettbewerbs Informatik teilgenommen.

Das sind die Ergebnisse:

  • In der 1. Runde:
    zwei 2. Preise (Kugelschreiber) für Giang Do Truong und Manuel Hermkes
  • In der 2. Runde:
    ein 1. Preis (Powerbank) für Jonathan Zeller
    zwei 2. Preise (blaue Tasche) für Jonathan Marx und Manuel Hermkes
  • Dazu kommen noch 11 Auszeichnungen, 4 Anerkennungen und 4 Teilnahmen.

Im Rahmen des Schulfestes wurden die Preise an die erfolgreichen Teilnehmer überreicht.

Anbei noch die Statistiken:

Bundesweit gab es in Klassenstufe 5/6:

  • In der 1. Runde 165 zweite Preise. Unsere Schule bekommt davon 2.
  • In der 2. Runde 32 erste Preise. Unsere Schule bekommt davon 1.
  • In der 2. Runde 123 zweite Preise. Unsere Schule bekommt davon 2.

Von den 12 Teilnehmern haben 9 die 3. Runde des Jugendwettbewerbs Informatik erreicht, die Anfang September startete. Wir gratulieren den Teilnehmern der Informatik AG ganz herzlich zu Ihrem Erfolg und bedanken uns sehr bei der Leiterin der Informatik AG Frau Kerstin Reese!

 

 

1. Platz beim Vorlesewettbewerb Französisch auf Landesebene!!!

Zum 6. Mal fand am Freitag, den 18.05.2018 in den Gebäuden des Ministeriums für Bildung und Kultur der saarländische Vorlesewettbewerb Französisch für die Klassenstufe 7 (Gemeinschaftsschule Klassenstufe 8) statt, der unter der Schirmherrschaft des Ministers für Bildung und Kultur Ulrich Commerçon steht und bei dem nun die ersten 3 Plätze der Landessieger vergeben wurden.

Eröffnet wurde die Finalrunde des Vorlesewettbewerbes durch die Landesvorsitzende der VdF im GMF (Vereinigung der Französischlehrerinnen und -lehrer im Gesamtverband Moderne Fremdsprechen) Frau Julitte Ring als Veranstalterin und Frau Dr. Kathrin Andres (Abteilungsleiterin B – Ministerium für Bildung und Kultur), die jeweils ein Grußwort sprachen.

Schließlich ging es los…

Insgesamt 19 FinalistInnen aus dem Saarland, die somit selbst bereits SchulsiegerInnen waren, traten gegeneinander an und lasen ca. 2 Minuten lang ein selbst ausgewähltes Gedicht von Jacques Prévert vor. Schon bei der Vorleserunde faszinierte Iftikhor Sadriddinov (Klasse 7b2 des Gymnasiums am Schloss) viele Zuhörerinnen und Zuhörer. In Anlehnung an den Inhalt seines vorgelesenen Gedichts Pour faire le portrait d’un oiseau kam er mit einer Mütze und einem Schal nach vorne und stellte sich selbst sowie sein Gedicht und den Dichter auf Französisch vor. Dann begann er, sein Gedicht vorzulesen. Mit seiner ausgezeichneten französischen Aussprache und Intonation, die durch eine treffend eingesetzte Mimik und Gestik unterstrichen wurden, schaffte er es, die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf sich zu ziehen. Vielen war jetzt schon klar, dass Iftikhor bestimmt in die engere Auswahl kommen würde.

Mehr lesen…

6. Vorlesewettbewerb Französisch am Gymnasium am Schloss

Zum 6. Mal findet mittlerweile am Gymnasium am Schloss der Vorlesewettbewerb Französisch statt, der vom VdF (Vereinigung der Französischlehrerinnen und -lehrer) im GMF (Gesamtverband moderne Fremdsprachen) unter der Schirmherrschaft von Bildungsminister Ulrich Commerçon organisiert und durchgeführt wird.

Somit sind auch in diesem Schuljahr wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7 in der 1. Vorrunde bei der Auswahl im Klassenverband gegeneinander angetreten, bei der eine dreiminütige Passage aus dem Werk Le Petit Nicolas vorgelesen wurde. Als stolze Klassensieger sind nach einer nicht ganz einfachen Entscheidung schließlich folgende Schüler erfolgreich hervorgegangen:

Jean-Luc Wagner (7a)

Tara Cumbo (7b1)

Iftikhor Sadriddinov (7b2)

In einer 2. Runde mussten sich nun die drei Klassensieger vor der Jury, die aus den Französischlehrkräften Jörg Dierstein (7a), Sonja Scheibe (7b2) und Jessica Schwingel (7b1) sowie den beiden Schülerinnen Amina Beetari (11. Jahrgang) und Katharina Brückner (11. Jahrgang) bestand, präsentieren.

Iftikhor Sadriddinov hat es schließlich zum Schulsieger geschafft (im Notfall vertreten durch Jean-Luc Wagner) und wird am 18.05.2018 im Kultusministerium im Finale auf landesweiter Ebene gegen die anderen Schulsieger antreten.

Wir gratulieren den Klassensiegern und unserem Schulsieger ganz herzlich zum wohl verdienten Sieg und wünschen Iftikhor alles erdenklich Gute für die 3. Runde!!!

Sonja Scheibe

 

Le chapeau de chef d’or vaut de l’or!

Schülerinnen der 7a gewinnen 1. Preis beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Ein Wettbewerb im Wettbewerb ? mit dieser Idee überzeugten Melina Gottfreund, Julia Henke, Mathilde Kemmerer, Lenke Nagy und Juni Neddens die Landesjury des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen. Sie nahmen in der Kategorie Team Schule teil, die Schüler der Klassen 6 bis 10 dazu einlädt, ihre Fremdsprachenkenntnisse in Form eines selbst entwickelten Films, Theaterstückes oder Hörspiels kreativ auszuleben.

Die Schülerinnen beschränkten ihre Kreativität dabei nicht nur auf die Fremdsprache Französisch, sondern bewiesen auch kulinarisches und musikalisches Können: Das Thema ihres Beitrages ist ein Kochwettbewerb mit verschiedensten Charakteren und Gerichten. So setzt die perfektionistische Valérie Propre der Jury eine puristische Gurkenscheibe vor; bei dem Chinesen Kigong Keng Cheng Ducharme gibt es ein typisches Reisgericht, dessen Verzehr mit Essstäbchen allerdings ein Hindernis darstellt; die fröhlich singende Frédérique Gaillard möchte mit Petits Fours gewinnen; Lilou Aldon serviert Nudeln mit Soße und Salat. Der Gewinner soll hier nicht verraten werden, nur so viel: Ein einfaches Gericht muss nicht unbedingt schlecht sein.

Die monatelange Arbeit der fünf wurde am 09. Mai 2018 bei der landesweiten Preisverleihung im Bildungsministerium mit einem ersten Preis ausgezeichnet. Und das ist noch nicht alles: Neben Sach- und Geldpreisen durften sich die Schülerinnen über die Qualifikation zum Bundesfinale freuen. So wird unser Team gemeinsam mit zwei weiteren Gruppen das Saarland beim Sprachenfest des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen vertreten. Dieses findet vom 07. bis zum 09. Juni in Schwerin statt. Wir drücken die Daumen!

Mehr lesen…

Vamos al teatro: Abistoff mal anders.

Eine kleine, aber feine Gruppe aus fünf SchülerInnen der Klassenstufe 11 und 12, ließ sich am 03.05.2018 im Theatersaal der Universität des Saarlandes in eine andere Welt entführen.

Bereits im Unterricht waren die Gründe, warum so viele Lateinamerikaner (selbst in Zeiten von Trump) die Verheißung in den USA suchen, behandelt worden. Etwas ganz anderes war es jedoch, die abstrakten Zahlen und Fakten an reale Menschen gekoppelt zu sehen.

Die Schauspieler der Saarbrücker Theatergruppe “Los Mutantes”, die allermeisten selbst eng verwoben mit dem Thema der Migration, schafften es sehr eindrücklich, die Verzweiflung und die existenziellen Nöte der Figuren im Stück “El viaje de los cantores” des mexikanischen Schriftstellers Hugo Salcedo auf die Bühne zu bringen. Die ein- oder anderen sprachlichen Erfolgserlebnisse (trotz der mitunter schwer zu verstehenden, lateinamerikanischen Färbung), sowie die zahlreichen Denkanstöße über die aktuelle Situation der Migranten, (sei es in Lateinamerika oder bei uns in Europa,) machten den Abend für die SchülerInnen und ihre Spanischlehrerin Frau Simon zu einem besonderen Erlebnis.

Bericht über unsere Boxtechnik-AG im aktuellen Bericht des SR

Am vergangenen Montag war ein Fernseh-Team des Saarländischen Rundfunks zu Besuch in unserer Box-AG! In spannender und sehr kurzweiliger Zusammenarbeit mit dem Fernseh-Team entstand ein Beitrag über unsere AG, der bereits zwei Tage später im aktuellen Bericht zu sehen war. Falls ihr den Beitrag noch nicht gesehen habt, klickt einfach auf folgenden Link (Bericht über die AG ab Minute 33:30).

Unsere AG kann von allen Schülerinnen und Schülern, die in der langen Nachmittagsbetreuung angemeldet sind, besucht werden. Sie findet jeweils montags von 15:15 – 16:15 Uhr in der Turnhalle statt. Falls ihr auch Lust auf Boxen habt und euch nach dem Unterricht „auspowern“ wollt, informiert euch bei Karen Schmidt oder schaut einfach vorbei!

 

Bronzemedaille für FGTS-Schüler – Schach-AG belegt 3. Platz

Am 28. Juni hat unsere – nach einem Jahr Pause – “wiederbelebte” Schulschach AG am 5. Saarbrücker Schul-Schach–Cup 2016 teilgenommen. Mit 6 Schülerinnen und Schülern haben wir im Deutsch-Französischen Gymnasium den 3. Platz der Klassen 5-8 belegt und wurden für diese beachtliche Leistung mit einer Urkunde und Bronzemedaillen geehrt. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler hatten jede Menge Spaß und sammelten wertvolle Wettkampferfahrung bei dem gut organisierten Turnier. Wir gratulieren den 6 teilnehmenden Fünftklässlern, die das vierstündige Turnier erfolgreich absolviert haben – und hoffen, dass die Schach-AG auch zukünftig erfolgreich arbeiten wird.

Mehr lesen…

Comic-AG-Fahrt ins Zeitungsmuseum Wadgassen, Ausstellung „GOING WEST“

Am 24.05.16 trafen wir uns um 9:45 auf dem Schulhof und nahmen gemeinsam einen Bus zum Hauptbahnhof. Von dort aus sind wir per Zug in Bous und schließlich am Zeitungsmuseum angekommen. In Empfang genommen wurden wir von ein paar Damen, die uns auch eingewiesen und unser Gepäck verstaut haben. Dann ging es endlich los mit der Führung, die Frau Raber geleitet hat. Sie handelte hauptsächlich von der Entstehung des Comics in Amerika und später auch in Belgien. Besonders interessant waren die Originaldruckvorlagen und Erstentwürfe, da man viele verschiedene Sorten von Comics und Gestaltungsmöglichkeiten sowie nützliche Tricks, um eine Story lebhafter darzustellen, sehen konnte.

Der Wilde Westen stand damals und auch noch heute im Mittelpunkt solcher Comics, immer noch populär sind welche wie z.B. Lucky Luke usw. Die Führung war so gestaltet, dass auch wir als Schüler selbst viele Informationen unsererseits mit einbringen konnten. Dennoch waren manche von uns ab und zu sehr müde und haben Pausen gebraucht. Eine davon haben wir dann sinnvoll genutzt und haben Mappen über sowohl Hintergrundwissen mit passenden Fragen als auch kreativen Aufgaben für uns bearbeitet.

Anschließend gab es in einem hübschen kleinen Seminarraum einen Workshop. Dabei sollte man eine ausgedachte oder eine vorgegebene Comicfigur zeichnen, und zwar auf ein großes, festes Papier, damit sie uns als Grundlage für unsere späteren Comics dienen kann. Zum Schluss wurden noch Fotos mit allen Schülern und ihren Kunstwerken gemacht und es wurde sich verabschiedet. Auf der anschließenden Heimreise konnten wir uns über den Tag austauschen. Trotz des Altersunterschiedes (5. -9. Klassenstufe!) hat jeder, wenn auch mehr oder weniger, etwas Neues dazu gelernt. Ein Dankeschön geht an Frau Raber , die uns sehr freundlich viel Wissen übermitteln konnte. Wir alle freuen uns auf noch ein paar schöne Stunden in der Comic-AG, bis dieses Schuljahr zu Ende geht!

Mehr lesen…

Kein Sommermärchen – sondern echte Leistungen

Der 24.7.2015 ist ein echt heißer Schultag am Gymnasium am Schloss, was sich nicht nur auf die hochsommerlichen Temperaturen eines geradezu märchenhaften Sommers bezieht, sondern auch – und vor allem – auf das, was unsere Schülerinnen und Schüler in diesem Schuljahr wieder geleistet haben.

Wesentliche Zielvorgaben unseres Leitbildes sind die Förderung unserer Schülerinnen und Schüler in ihrer ganzheitlichen Entwicklung zur Vorbereitung auf Beruf und späteres Leben sowie die Vermittlung von Werten, zu denen Verantwortung für sich selbst, seine Mitmenschen und die Umwelt zählt.

Und in diesen Bereichen haben wiederum viele unserer Schülerinnen und Schüler im abgelaufenen Schuljahr Bemerkenswertes und Anerkennenswertes vollbracht.

In unserer zur Tradition werdenden Schülerehrungsfeier überreichen die Mitglieder der SV, die Schulsprecherinnen Jule Schlimmer und Julia Sonnenrein, vor der versammelten Schulgemeinschaft Urkunden und Preise als Anerkennung für die erbrachten Leistungen. So werden z.B. außerordentliche Leistungen beim landesweiten Gedichtwettbewerb „Wortsegel“ oder Vorlesewettbewerben geehrt. Eine Schülergruppe hat erfolgreich einen englischsprachigen Trickfilm gedreht, ein Schüler sogar einen Kinofilm. Auch im naturwissenschaftlichen Bereich gibt es herausragende Platzierungen in Wettbewerben, eine Klasse hat sogar im Landeswettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“ den ersten Platz belegt.

Musikalische Höchstleistungen bei „Jugend Musiziert“ auf Bundesebene finden ebenso ihre Anerkennung wie künstlerische und sportliche Leistungen. Unter unseren Schülern finden sich ein Saarlandmeister im Slalom-Kanu und eine Saarlandmeisterin im Florett!

Wir bedanken uns herzlich bei folgenden Förderern für die finanzielle Unterstützung und vielfältigste Sachspenden:

  • dem Förderkreis des GaS
  • der Elternspende für die Brezeln
  • dem Lions Club Saarbrücken, St. Johann
  • der ZWF, Digitale Informations-Technologie GmbH
  • dem Theater Überzwerg
  • der Tanzschule Euschen-Gebhardt
  • dem Fairhandelszentrum Südwest eG
  • Saartoto
  • dem saarländischen Verkehrsverbund SaarVV
Mehr lesen…
Nächste Seite
Mit dem Verbleiben auf der Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies zur Verbesserung des Benutzererlebnisses einverstanden.
Tooltip-Text nicht geladen